Wochenendseminar

Der schlaue Weg zum Jagdschein

Seit vielen Jahren bietet die Natur- und Jagdschule Lüdersburg auch Wochenendseminare an. Besonders für Berufstätige, die ihren Arbeitsplatz nicht für einen längeren Zeitraum verlassen können oder wollen, haben sich diese Kurse bewährt.

Es müssen nur wenige Urlaubstage eingesetzt werden, um die Teilnahme an dem Seminar zu realisieren und den Jagdschein zu erlangen. An vier Wochenenden und in einem anschließenden neuntägigen Kompaktblock (inklusive zwei Prüfungstage) werden Sie mit fundiertem Unterricht auf die Jägerprüfung vorbereitet.

Um sich als Teilnehmer der Wochenendseminare erfolgreich auf die Jagdscheinprüfung vorzubereiten, planen Sie bitte selbständige Lernzeiten zwischen den Seminarblöcken ein. Die Ausbildungsinhalte sollte durch ein Selbststudium und durch Nutzung unserer Online Akademie entsprechend vertieft werden.

Haben Sie Fragen zum Kursangebot?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

*Pflichtangaben

Wochenendseminar – unsere Leistungen

  • Lehrunterlagen

  • Anschauungsmaterial

  • Präparateschau

  • praktische Lehrvorführungen im eigenen Revier

  • Schießausbildung (angepasste Leihwaffen, Schießstandgebühren, Munition)

  • Prüfungsgebühren

  • Haftpflichtversicherung während der Ausbildung und Prüfung

Seminargebühren

2.300,- Euro pro Person

Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten.

Info

Die angegebenen Kurszeiten beinhalten zwei Prüfungstage.

Die Natur- und Jagdschule Lüdersburg behält sich vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl die Seminare zu verschieben bzw. zu stornieren.

Termine

Die angegebenen Kurszeiten beinhalten zwei Prüfungstage.

Die Natur- und Jagdschule Schloss Lüdersburg behält sich vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl die Seminare zu verschieben bzw. zu stornieren.

Loading Veranstaltungen

Januar 2020

November 2020

Sonstiges:

Bei Nichtbestehen der theoretischen Prüfung bieten wir die einmalige kostenlose Teilnahme am Unterricht eines gleichwertigen Seminares an. Für die erneute Teilnahme an der Schießausbildung wird eine Gebühr von 350,- € erhoben. In beiden Fällen ist die Prüfungspauschale in Höhe von 250,- € zu entrichten. Dieses Angebot gilt 12 Monate ab Datum der nicht bestandenen Prüfung.